Wassertrinken und Cholesterinspiegel

Ein hoher Cholesterinspiegel kann auch ein Anzeichen für die beginnende Austrocknung des Körpers sein. Cholesterin ist ein natürlicher “wasserdichter Lehm”, der in die Zwischenräume der Zellmembran eingelagert, die Zellstruktur aufrecht erhält und übermäßigen Wasserverlust verhindert. Cholesterin ist nicht nur für die Produktion von Nervenzellmembranen und Hormonen verantwortlich, sondern wird auch als “Schutzschild” gegen andere Zellen eingesetzt, um den Entzug von Wasser durch die Zellmembranen zu verhindern.